Hinweise zum Datenschutz

Der Schutz Ihrer Privatsphäre hat für die GKL große Bedeutung. Deshalb ist es selbstverständlich, dass wir die gesetzlichen Datenschutzbestimmungen einhalten und persönliche Daten streng vertraulich behandeln. Deshalb verwenden wir auch keine sogenannten „Cookies“ oder Tracking-Tools, die Ihre Daten auslesen.

Unsere Datenschutzpraxis richtet sich nach dem deutschen und europäischen Datenschutzrecht und steht im Einklang mit der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Diese Hinweise zum Datenschutz betreffen den Umgang mit personenbezogenen Daten beim Besuch der unter
www.gkl.org abrufbaren Website und der Nutzung ihrer Funktionen. Personenbezogene Daten sind gemäß Art. 4 Nr. 1 DSGVO alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Identifizierbar ist eine natürliche Person, wenn sie direkt oder indirekt, insbesondere mittels einer Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen oder einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann.


1. Verantwortlichkeit für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Die GKL (GKL Gemeinsame Klassenlotterie der Länder, Anstalt öffentlichen Rechts, Sitz Hamburg: Überseering 4, 22297 Hamburg; Sitz München: Bayerwaldstraße 1, 81737 München, Vorstand: Günther Schneider (Vorsitzender), Dr. Bettina Rothärmel) ist Verantwortliche für die nachstehend beschriebene Verarbeitung personenbezogener Daten.

Sie erreichen die GKL über die genannten Adressen. Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie über die genannten Adressen oder über datenschutz@gkl.org.

2. Nutzung der Internetseite

Im Rahmen der Nutzung der Internetseite erfassen und speichern wir bestimmte Daten automatisch. Hierzu gehören: die dem jeweiligen Endgerät zugewiesene IP-Adresse bzw. Geräte-ID, die wir für die Übermittlung von abgefragten Inhalten benötigen (z.B. insbesondere Content, Texte, Bilder und Produktinformationen sowie zum Download bereitgestellte Dateien, etc.), die Art des jeweiligen Endgeräts, die URL der zuvor besuchten Internetseite, der verwendete Browsertyp und Betriebssystem sowie Datum und Uhrzeit der Nutzungen.

Diese Datenverarbeitungen erfolgen, um die Nutzung der Internetseite zu ermöglichen. Wir halten diese Informationen maximal 90 Tage für Zwecke der Missbrauchserkennung und -verfolgung sowie zur Fehlererkennung und –behebung vor.

Im Übrigen löschen bzw. anonymisieren wir die Nutzungsdaten einschließlich der IP-Adressen unverzüglich, sobald sie für die vorgenannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind.

Die Verarbeitung der Daten erfolgt auf Basis gesetzlicher Vorschriften, die die Datenverarbeitung zulassen, weil sie für die Erbringung der Internetseite gegenüber dem Nutzer erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO), oder weil wir ein berechtigtes Interesse daran haben, die Sicherheit und Funktionsfähigkeit des Dienstes und dessen ordnungsgemäße Nutzung zu gewährleisten, ohne dass dem ein überwiegendes Interesse der betroffenen Personen entgegensteht (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).


3. Nutzung unseres Kontaktformulars

Sie können das auf www.gkl.org zur Verfügung gestellt Kontaktformular nutzen, um mit der GKL in Kontakt zu treten.

Wenn Sie dies tun, verarbeiten wir mindestens folgende personenbezogene Daten von Ihnen:

      - Ihre Anrede
      - Ihren Vor- und Nachnamen
      - Ihre E-Mail-Adresse und
      - den Inhalt der von Ihnen geschickten Nachricht

Zusätzlich können Sie im Kontaktformular noch freiwillig Ihre Telefonnummer und Losnummer angeben. Tun Sie dies, verarbeiten wir auch diese. Ihre Telefonnummer verarbeiten wir hierbei, sofern Sie wünschen, dass wir mit Ihnen telefonischen Kontakt aufnehmen. Ihre Losnummer verarbeiten wir hierbei, um Sie dem entsprechenden Los zuzuordnen und somit als Spielteilnehmer einordnen zu können.


Wir verarbeiten all diese Daten, um Ihre Anfrage angemessen entgegennehmen und beantworten zu können, Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten solange, wie dies nötig ist, um Ihre Anfrage zu beantworten, zuzüglich einer Sicherheitsfrist von 6 (sechs) Wochen nach dem letzten Kontakt, damit wir noch angemessen auf eventuelle Folge- oder Rückfragen Ihrerseits reagieren können.

4. Entgegennahme Ihrer per E-Mail geschickten Bewerbung

Auf www.gkl.org werden regelmäßig Stellenangebote ausgeschrieben. Auf diese können Sie sich unter Anderem bewerben, indem Sie eine E-Mail mit Ihrer Bewerbung an die im jeweiligen Stellenangebot angegebene E-Mail-Adresse versenden.

In diesem Fall verarbeiten wir alle Daten, die Sie uns im Rahmen Ihrer Bewerbung übermitteln. Dabei handelt es sich in der Regel um Ihren Vor- und Nachnamen, Ihr Geburtsdatum, Ihren Lebenslauf samt Ausbildung und beruflicher Erfahrung sowie Ihre Adresse. Welche personenbezogenen Daten Sie uns aber im Einzelnen im Rahmen Ihrer aussagekräftigen Bewerbung übermitteln, bestimmen dabei Sie

Wir verarbeiten diese Daten, um Ihre Bewerbung entgegennehmen, bewerten und beantworten sowie gegebenenfalls das weitere Bewerbungsverfahren mit Ihnen gestalten und durchführen zu können, Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO; § 26 Abs. 1 BDSG.

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer des Bewerbungsverfahrens.

5. Ihr Rechte als von der Datenverarbeitung betroffenen Person

Sie haben ein Auskunftsrecht über die verarbeiteten Daten, ein Recht auf Berichtigung, Löschung und Übertragbarkeit Ihrer personenbezogenen Daten sowie ein Recht, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken.

Darüber hinaus können Sie einer Datenverarbeitung aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, widersprechen. Dies gilt jedoch lediglich in solchen Fällen, in denen wir eine Datenverarbeitung zur Erfüllung eines berechtigten Interesses vornehmen. Falls Sie einen solchen Grund vortragen können und wir kein zwingendes, schutzwürdiges Interesse an der weiteren Verarbeitung geltend machen können, werden wir diese Daten für den jeweiligen Zweck nicht weiter verarbeiten.


Weiter haben Sie das Recht, bei einer Aufsichtsbehörde Beschwerde einzulegen.

Sie erreichen die GKL über die genannten Adressen.

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie über die genannten Adressen oder über datenschutz@gkl.org.