GKL Gemeinsame Klassenlotterie der Länder

Die Gemeinsame Klassenlotterie der Länder (GKL) ist eine Anstalt öffentlichen Rechts mit Sitz in Hamburg und München. Sie wurde am 1. Juli 2012 mit Zusammenlegung der beiden Staatslotterien Nordwestdeutsche Klassenlotterie (NKL) und Süddeutsche Klassenlotterie (SKL) gegründet. Damit entstand Deutschlands erster, von allen 16 Bundesländern getragener Lotterieanbieter.

Liebe Kunden: wenn auch derzeit Vieles unsicher ist, gilt das nicht für Ihre Lose: die Ziehungen für unsere Produkte der SKL - und NKL - Lotterie finden weiterhin statt, alle Gewinne bleiben staatlich garantiert und werden zu 100% ausgezahlt (Geldgewinne) bzw. ausgekehrt (Sachgewinne).

Wir wünschen Ihnen viel Glück und vor allem Gesundheit!


     


 





 
SKL SKL EURO-JOKER SKL TRAUM-JOKER
         
 

                                                                                                                                    
                                                                                                                                                                                               


Pressemitteilung

Zwischen Wunsch und Realität: Was die Deutschen mit 1 Million Euro machen würden – und wovon Millionärsanwärter träumen
.